Posts Tagged ‘Prosagedichte’

„final image“ – Illustrator/in gesucht!

22. Juni 2016

Liebe Menschen,

für die Illustration eines Prosagedichtzyklus‘ suche ich eine/n Illustrator/in, der/die bereit ist zehn kleinformatige Zeichnungen/Grafiken/Collagen anzufertigen. Es handelt sich dabei um Interpretationen letzter Fotos verstorbener Persönlichkeiten. Der Zyklus soll Teil meines nächsten Buches sein.

Hier ein Beispiel:

lemmy last picture 16-12-15 la

Lemmy Kilmister, Los Angeles, 16. Dezember 2015. das ging alles so wahnsinnig schnell. von England um die Welt bis nach LA in vier Tagen. und immer noch lauter als irgendwer sonst. es war ein verdammt guter Lauf, drauf geschissen. auch wenn die Luft etwas dünn wird zwischen Haut und Knochen, ein Jack mit Coke passt immer noch rein. am Ende hast du wie immer Recht behalten – der viele Zucker bringt einen um.

Sowie der Text das Foto interpretiert, sollen die Illustrationen wiederum das Text-Bild-Gefüge interpretieren, sodass mehr entsteht, als nur ein abgemaltes Foto. Bei Interesse am Projekt und für die Details meldet euch bitte bei mir (Mario) unter clarknova [at] gmx [punkt] net

Danke!

Advertisements

„In Paris“ jetzt auch als eBook

12. März 2015

Liebe Menschen! Meinen kleinen Debütband „In Paris“ gibt es jetzt auch als eBook auf minimore. *fanfare*

Die Druckausgabe ist weiterhin hier erhältlich!

„In Paris“ auf fixpoetry.com

21. Juni 2014

„Mit diesem Band aus der verdienstvollen kleinen Kölner parasitenpresse, die von Wassiliki Knithaki und Adrian Kasnitz betreut wird, legt Mario Osterland seine erste eigenständige literarische Arbeit vor. Er wagt sich mit seinem Debüt auf dünnes Eis, denn es handelt sich um einen Zyklus von Prosagedichten unter dem Titel In Paris.

Damit hat er natürlich die Fenster sehr weit aufgerissen, kann man doch sagen, dass Paristexte deutschsprachiger Autoren zur Grundausstattung der deutschsprachigen Moderne gehören. Rilke, Hessel, Benjamin sind nur einige, die mir zuerst in den Sinn kommen. Zentral dabei ist sicherlich Benjamins Passagenwerk.“

Jan Kuhlbrodt auf fixpoetry.com

Debut!

18. Juni 2014

Liebe Freunde und Follower,

mein erstes, kleines Buch ist da! In Paris versammelt 11 Prosagedichte, die in früheren Versionen teilweise schon hier im Blog gelesen werden konnten. Nun wurde das Ganze erweitert, überarbeitet, gedruckt und verlegt in der wunderbaren parasitenpresse in Köln.

Bestellen kann man In Paris ab sofort direkt beim Verlag.


%d Bloggern gefällt das: