Angenehm verunsichernd

„sprich unruhig mit mir, lass dich schütteln.“ heißt es zu Beginn des Gedichts reißendes material von Alexander Gumz. Ein Vers, der als Lesemotto für den gesamten Band barbaren erwarten stehen könnte, der in diesem Frühjahr bei kookbooks erschien. Es ist Gumz‘ dritter Gedichtband, nach ausrücken mit modellen (kookbooks, 2011) und Verschwörungscartoons (parasitenpresse, 2015) – und sein bisher unharmonischster, was nicht abwertend zu verstehen ist. Bereits der Titel lässt eine gewisse Unruhe vermuten und tatsächlich hält barbaren erwarten einige Momente bereit, die ebenso von emotionalen und zwischenmenschlichen Unsicherheiten wie auch handfester suspense geprägt sind.

Weiterlesen auf Signaturen-Magazin.de

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: