Archive for September 2017

fossile Gewässer

28. September 2017

Advertisements

Neues Buch. Neue Termine.

27. September 2017

Mein neues Buch ist da.

27. September 2017

Private wie urbane Räume, die hier bedichtet werden, sind trostlos, das Rurale beiläufig, aber zunehmend rituell. Die Zeichen vergletschern! Was der Mensch nicht wahrnimmt: die Ränder zur ungewissen Zukunft als auch zur dunklen Vorvergangenheit zerfasern, es entstehen Fraßbilder, irgendwo im Düsteren schließt sich der Kreis … Mario Osterland gelingt es, uns wie nebenbei Beklemmung und […]

über Mario Osterland: heimische Arten — parasitenpresse

60

22. September 2017

It’s his 21915th day on earth. Happy Birthday! A big black cloud come over Germany soon! I will attend two shows on the forthcoming tour. *excited*

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

83

21. September 2017

They gave me some money for my sad and famous songs
they said the crowd is waiting hurry up or they’ll be gone
but I could not change my style and I guess I never will
so I sing this for the poison snakes on devastation hill…

Antique Sounds

11. September 2017

Vergangenen Monat hatte ich das großer Vergnügen im Weimarer Poetryfilmkanal den Film „Antique Sounds“ von Evan Holm nach eine Gedicht von W. S. Merwin vorzustellen. Allerdings habe ich dann vergessen den Beitrag zu teilen. Aber der Film ist immer noch sehr sehenswert und der Text hoffentlich lesenswert, weswegen ich das Teilen hiermit nachhole.

Übersetzt habe ich das Gedicht auch. Das alles findet ihr hier.


%d Bloggern gefällt das: