Gastbeiträge #1 und #2 – Zwei oder drei Worte zum Leipziger Bier

Im Übrigen bin ich auch Hobbybrauer. Über das Brauen und Bierkultur ließe sich eine ganze Menge bloggen. Da ich die Novastation aber nicht ganz und gar zu einem virtuellen Kramladen machen will, habe ich das hier bisher unterlassen. Stattdessen habe ich jetzt einen Gastbeitrag für das Germanistinnenwerk geschrieben. Es handelt sich dabei um einen Kommentar zu einer Sonderseite der Leipziger Volkszeitung, die mehr schlecht als recht über die Leipziger Brautradition berichtete. Das kommentierten auch die Jungs von BIER IN LEIPZIG.

Das Blog Germanistinnenwerk kann ich Film-, Literatur- und Leipzigliebhabern auch generell empfehlen. 🙂

EDIT: Außerdem habe ich hier über die Indiebrew UG geschrieben, die in Leipzig das so genannte Industriebier und das Totengräber Schattenbier vertreibt – nicht braut.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: