Archive for Mai 2011

Sorry Berlin…

23. Mai 2011

…aber da kannst du einfach nicht mithalten.

Nach einem durchtanzten Wochenende (Freitag Berlin, Samstag Leipzig) fuhren wir erschöpft und glücklich am Sonntagmorgen in den Tag. Durchs Rosental. Dort bot sich uns mitten in einer 500.000 Einwohner zählenden Stadt – die Natur. Und zwar so, wie ich sie zuletzt beim campen im Wald erlebt habe. Darum, auch darum, wird man mich an Händen und Füßen gefesselt aus der Stadt schleifen müssen, bevor ich sie freiwillig verlasse. (Oder einen pervers überbezahlten Job in Freiburg/Breißgau verschaffen.)

Das ist Löwenzahn. Bearbeitet natürlich.

Eigentlich habe ich auch noch eine Aufnahme der tierisch lauten Frösche aus dem Tümpel im Rosental gemacht. Leider funktioniert es irgendwie nicht Audiodateien in WordPress einzufügen. Obwohl es geschrieben steht. Wer kann helfen?

Place des Abesses

6. Mai 2011

Auf einer Bank am Place des Abesses sitzen dicke, graue Großmütter wie Tauben, die auf ein paar Brotkrumen aus sind. Wie jeden anderen, der aus der Metrostation auftaucht, inspizieren sie auch mich sehr genau. Ich frage mich, ob sie aufspringen und davonflattern, wenn ich in die Hände klatsche.

Ville créative

5. Mai 2011

Das zweite Foto ist nicht nur der Beweis für die Kreativität einiger Pariser, sondern auch für deren Einparkkünste. Paris, Montmartre, April 2o11.


%d Bloggern gefällt das: