Bild #2

Für M.

In einer postapokalyptischen Trümmerlandschaft steht ein kleiner Junge in kurzen Hosen und gestreiftem T-Shirt. Seine ehemals weißen Socken sind verdreckt; in den Händen hält er ein Gewehr an dessen Lauf sich ein Bajonette befindet. Damit sticht er eine Reihe kleiner Löcher in den sandigen Boden.

Neben ihm kniet ein kleines Mädchen. Es trägt ein leicht zerschlissenes, rotes Kleid, Kniestrümpfe und Sandalen. Ihre Haare sind zu zwei Zöpfen geflochen, von denen der eine sich aufzulösen beginnt. Beharrlich steckt das Mädchen einzelne Blumen in die ausgestochenen Löcher. Die Blumen sehen aus wie schwarze Gerbera in deren Blütenmitte sich winzige Totenköpfchen befinden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: